Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅
Inhalts-
Filter

Aktuelle
Pressemitteilungen

Aktuelle Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Medien-Informationen der Gründermesse DIE INITIALE. Bei Presseanfragen wenden Sie sich gerne an:

Dr. Andreas Weber
Marketing- und Unternehmenskommunikation

Tel.: 0231 / 12 04 - 541, Fax: - 724

Bundesministerium organisiert eigene Vorträge auf Dortmunds Gründermesse

BMWi unterstützt DIE INITIALE

Am 29. September behandelt DIE INITIALE im modernisierten Kongresszentrum Westfalenhallen die Themen Unternehmensgründung und wirtschaftliches Wachstum. Im Goldsaal warten dann Aussteller mit informativen Ständen auf die Besucher. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) beteiligt sich mit einem eigenen großen Stand und mit einem Angebot an fachlich hochwertigen Vorträgen. Das umfangreiche Forenprogramm von DIE INITIALE ist bereits im Eintrittspreis enthalten.

Das Themenspektrum der BMWi-Vortragsangebote ist breit. Natürlich geht es unter anderem um die Finanzierung von Existenzgründungen. Förderprogramme des Bundes und des Landes NRW werden vorgestellt. Interessenten können auch erfahren, welche Zuschussmöglichkeiten es für Wagniskapital gibt.

Manche Gründer übersehen die Notwendigkeit, sich ausreichend abzusichern. Kranken-, Pflege-, Unfallversicherung, Arbeitslosenversicherung und Altersvorsorge sind Stichworte, die in jungen Jahren noch „weit weg“ erscheinen, die aber schnell große Relevanz bekommen können. Daher werden entsprechende Angebote für Selbstständige im Rahmen von DIE INITIALE vorgestellt.

Das BMWi-Programm auf DIE INITIALE beleuchtet aber auch bestimmte Gründungsfelder genauer. Eigene Vorträge widmen sich den Existenzgründungen aus der Wissenschaft, den Klein- und Nebenerwerbsgründungen sowie den Freien Berufen.

Und weil Beispiele oft mehr sagen als theoretische Abhandlungen, kommen natürlich auch Gründer selbst zu Wort. Dr. Michael Gerhard von dem Unternehmen GeoMobile sowie Isabell Reinecke von der Presigno GmbH, Vorbild-Unternehmerin der BMWi-Initiative „FRAUEN unternehmen“, werden auf DIE INITIALE sprechen. Darüber hinaus hat der Designer und Papierkünstler Peter Dahmen, Kultur- und Kreativpilot 2014 der Initiative „Kultur- und Kreativwirtschaft" der Bundesregierung, sein Kommen zugesagt. „Erfahrungswissen aus erster Hand“ ist dieser Themenblock überschrieben.

Natürlich bekommen die Besucher auf DIE INITIALE auch Hinweise zu Serviceangeboten des BMWi und zu Beratungsförderung und Anlaufstellen für Gründerinnen und Gründer.

Deutschland braucht laut BMWi „eine neue Gründerzeit“. Damit dies gelinge, habe man die Unterstützungsleistungen für Gründerinnen und Gründer verstärkt und wolle die Rahmenbedingungen weiter verbessern. „DIE INITIALE“, so das Ministerium, „bietet den Besucherinnen und Besuchern attraktive Veranstaltungen, kompetente Beratung und vielfältige Gründungsinformationen.“

Mehr Informationen zur Messe auf www.die-initiale.de.

DIE INITIALE
Presse-Archiv

Mehr erfahren
+
Zuklappen
-
 
Tickets kaufen